Leistungserfassung u. -abrechnung

Aufzeichnung der abrechnungsrelevanten Daten: manuelle Erfassung der täglichen Arbeitsberichte oder Übernahme der Buchungszeilen (Finanzbuchhaltung), abgerechneter Dienstnehmer (Lohnverrechnung), Gebühren aus der Postverwaltung und von Ihrer digitalen Telefonanlage. Individuelle Bewertung mit klienten-, tätigkeits- oder mitarbeiterbezogenen Verrechnungssätzen und Stückpreisen. Automatische Erstellung des Honorarvorschlages nach unterschiedlichsten Auswahlkriterien. Eine Vielzahl nützlicher Funktionen (Umbuchen, Aus- buchen, Pauschale, Wertgebühr, Sperren/Öffnen, Textkorrekturen etc.) ermöglicht dessen flexible Bearbeitung. Freie Gestaltungsmöglichkeit der Honorarnoten und Übernahme in die eigene Finanzbuchhaltung. Wahlweise Zahlscheindruck oder Bankeinzug mittels Datenträger. Zahlreiche Statistiken analysieren die Daten der internen Leistungsverrechnung: DB I und DB II, Honorarstatistik, Umsatzliste, MA-Bewertung, offene Leistungen, Stundenstatistik, u. v. m. Neben dem Ausdruck TopDown Analyse auf dem Bildschirm.

Weitere Informationen



Preis: € 1.850,00 (exkl. MwSt.)





Diese Produkte könnten auch interessant für Sie sein:

 
Impulse, die Ihre Telefonanlage speichert, werden in die NTCSLEA importiert und bewertet und können so vollautomatisch an die Kunden weiterverrechnet werden. Die Einsatzmöglichkeit dieses Paketes ist abhängig davon, ob ihre Telefonanlage diese Art des Datenaustausches ermöglicht
€ 400,00
 
Selbstkosten- oder Herstellsätze je Mitarbeiter und Stunde können über Formeln aus vorhandenen Daten wahlweise der BMD-Lohnverrechnung oder der BMD-Kostenrechnungen errechnet und für die NTCSLEA importiert werden. Bestehende Leistungen können dadurch vollautomatisch neu bewertet werden. Damit ist es möglich, in der NTCSLEA eine monatsaktuelle Sicht der Deckungsbeiträge zu erhalten.
€ 400,00
 
Wenn es in ihrem Unternehmen Strukturen wie Profitcenter, Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Vorstände oder Honorarbereiche gibt, die für einander Leistungen erbringen, dann ermöglich Ihnen dieses Paket, Regeln zu hinterlegen nach denen berechnet werden kann, zu welchen Bedingungen (Stundensätzen) die Leistungen eines Mitarbeiters von Profitcenter A für Kunden/Projekte des Profitcenters B zwischen den beiden Profitcentern dargestellt/ausgewertet werden können, ohne dass dabei eine direkte Verrechnung passiert (da bei dieser „Gegenverrechnung“ ja in Wahrheit keine Umsätze für die Buchhaltung entstehen dürfen).
€ 400,00
 

Information

Social Media

Logo BMD

BMD Systemhaus GmbH

Sierninger Straße 190
4400 Steyr
AUSTRIA

Tel +43 50 883
bmd@bmd.at
www.bmd.com

© 2016 by BMD - Webshop von digital concepts - Die E-Commerce Lösung.